Schon fast ein Jahr laufen die Vorbereitungen für den heurigen Fahrradbasar und in wenigen Tagen ist es endlich so weit. Wir freuen uns schon darauf wieder viele Räder aus den Kellern auf die Straße zu holen. Hier noch mal kurz das wichtigste zusammengefasst.

 

Räder Verkaufen

Räder können wie auch die letzten Jahre Freitagabend und Samstagvormittag zum Verkauf abgegeben werden:

  • Freitag, 30. März 2017 von 17:00 bis 19:00
  • Samstag, 1. April 2017 von 10:00 bis 12:00

Kurz zusammengefasst wie das ganze abläuft:

  • Ankommen und das Anmeldeformular ausfüllen. Anmeldeformulare liegen bereit, wer möchte kann es sicher aber auch schon zu Hause ausdrucken und ausfüllen. Anmeldeformular-A4-vertikal-2017 (Wenn möglich bitte beidseitig ausdrucken oder die beiden Zettel zusammenheften)
  • Mit dem fertig ausgefüllten Formular zu einem unserer Helfer gehen. Diese prüfen kurz die Fahrtauglichkeit des Fahrrades. Also, ob die Bremsen gehen und das Fahrrad komplett ist und nicht auseinander fällt. (Achtung daraus leitet sich keinerlei Haftung oder Verantwortung unsererseits für den Zustand der Räder ab!)
  • Sind die Räder geprüft kann man sich an der Anmeldung anstellen. Dort werden die Daten ins Verkaufssystem übergeben und jeder Verkäufer erhält seinen Abgabebeleg, den er braucht um später sein Geld bzw. sein Rad holen zu können.
  • Mit den Abgabeleg bekommt man dann an der Etikettenstation für jedes Fahrrad ein Etikett welches man selber auf seine Fahrräder kleben muss.
  • Damit seid ihr fertig. Fertig etikettierte Fahrräder werden von uns verräumt. Vorm heimgehen noch kontrollieren ob man den Abgabebeleg mitgenomen hat.

Abholen von Geld oder Rädern:

Das Geld für verkaufte Räder und nicht verkaufte Räder können gegen Vorlage des Abgabebelegs abgeholt werden am:

  • Samstag, 1. April 2017 von 14:00 bis 16:00

Achtung ohne orignalem Abgabebeleg keine Geld oder Warenausgabe!

Hier kann während des Basars nachgesehen werden, ob das eigene Rad schon verkauft wurde. Ist alles was man abgegeben hat verkauft und man hat beim Anmelden seine Kontonummer angegeben, braucht man auch nicht mehr vorbei kommen. Wir überweisen dann das Geld innerhalb der nächsten 14 Tage. Aber eben nur wenn auch die Kontodaten angegeben wurden, sonst gilt: nur Bares ist Wahres 😉

Räder kaufen

Räder kaufen ist natürlich ganz leicht

  • Samstags zwischen 10:00 und 14:00 in die Festhalle kommen.
  • Fahrrad aussuchen
  • An der Kasse anstellen (mit maximal 2 Rädern pro Person)
  • Bezahlen
  • Kaufbeleg mitnehmen
  • Mit dem neuen Rad Spaß haben 🙂

 

Wir freuen uns auf euer kommen und wünschen bis dahin viel Spaß beim Radfahren.

 

 

Fahrradbasar 2017 – Am 1. April ist es so weit
Markiert in: